Europakarte
Bezirkskarte Hartberg-Fürstenfeld

Bezirk Hartberg-Fürstenfeld

Basisdaten
Fläche km2
VerwaltungssitzHartberg
KFZHF
Webseitewww.bh-hartberg-fuerstenfeld.<br />steiermark.at
BezirkshauptmannMax Wiesenhofer

Der Bezirk Hartberg-Fürstenfeld ist ein politischer Bezirk des Landes Steiermark. Die größte Stadt ist Fürstenfeld, dicht gefolgt von Hartberg und Pöllau.

Er grenzt im Nordwesten und Westen an den Bezirk Weiz und im Süden an den Bezirk Südoststeiermark. Im Osten grenzt er an die burgenländischen Bezirke Oberwart, Güssing und Jennersdorf sowie im Norden an die niederösterreichischen Bezirke Neunkirchen und Wiener Neustadt-Land.

Geschichte

Der Bezirk Hartberg-Fürstenfeld entstand am 1. Jänner 2013 durch Zusammenlegung der Bezirke Hartberg und Fürstenfeld.

Verwaltungsgliederung

Der Bezirk Hartberg-Fürstenfeld gliederte sich ursprünglich in 63 Gemeinden. Im Rahmen der Gemeindestrukturreform 2014/15 wurde die Zahl der Gemeinden im Jahr 2015 auf 36 verringert.

Seit Jänner 2015 besteht der Bezirk aus folgenden 36 Gemeinden: Bad Blumau, Bad Loipersdorf, Bad Waltersdorf, Buch-St. Magdalena, Burgau, Dechantskirchen, Ebersdorf, Feistritztal, Friedberg, Fürstenfeld, Grafendorf bei Hartberg, Greinbach, Großsteinbach, Großwilfersdorf, Hartberg, Hartberg-Umgebung, Hartl, Ilz, Kaindorf, Lafnitz, Neudau, Ottendorf an der Rittschein, Pinggau, Pöllau, Pöllauberg, Rohr bei Hartberg, Rohrbach an der Lafnitz, Sankt Jakob im Walde, Sankt Johann in der Haide, Sankt Lorenzen am Wechsel, Schäffern, Söchau, Stubenberg, Vorau, Waldbach-Mönichwald, Wenigzell.

Liste der Gemeinden im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld

Die Einwohnerzahlen der Tabelle stammen vom , Regionen sind Kleinregionen der Steiermark

Bevölkerungsentwicklung

Weblinks

Hinweis

Dieser Artikel wurde aus der deutschsprachigen Wikipedia entnommen. Den Originalartikel finden Sie unter http://de.wikipedia.org/wiki/Bezirk Hartberg-Fürstenfeld

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation Inc.