Europakarte
Bezirkskarte Steyr-Land

Bezirk Steyr-Land

Basisdaten
Fläche km2
VerwaltungssitzSteyr
KFZSE
Webseitewww.bh-steyr-land.gv.at

Der Bezirk Steyr-Land ist ein politischer Bezirk des Landes Oberösterreich.

Er liegt im Traunviertel um die Stadt Steyr, an der Grenze zu Niederösterreich.

Geschichte

Der Bezirk wurde im Jahr 1868 eingerichtet. 1903 wurde der Gerichtsbezirkssprengel Neuhofen an den Bezirk Linz-Land angegliedert. 1938 wurden die Gerichtsbezirke Grünburg und Kremsmünster auf die Bezirkshauptmannschaften Kirchdorf und Steyr-Land neu aufgeteilt.

Bezirkshauptmannschaft

Die Bezirksverwaltung hat ihren Sitz in der Stadt Steyr (Spitalskystraße 10a, 4400 Steyr). Steyr selbst ist eine Statutarstadt und hat daher eine eigene Bezirksverwaltung.

Verwaltungsgliederung

Der Bezirk Steyr-Land gliedert sich in 20 Gemeinden, davon eine Stadt und sechs Marktgemeinden. Die Einwohnerzahlen stammen vom .

600px

Mittelpunkt

Der Flächenschwerpunkt des Bezirkes Steyr-Land liegt in der Katastralgemeinde Stiedelsbach, Gemeinde Losenstein ().

Bevölkerungsentwicklung

Tourismus

Touristische Höhepunkte im Bezirk Steyr-Land sind die Eurotherme Bad Hall und der Nationalpark Kalkalpen, der eine unberührte Landschaft bietet und zum Radfahren, Wandern und Reiten einlädt. Das Nationalpark Besucherzentrum Ennstal dient als Anlaufstelle.

Weblinks

Hinweis

Dieser Artikel wurde aus der deutschsprachigen Wikipedia entnommen. Den Originalartikel finden Sie unter http://de.wikipedia.org/wiki/Bezirk Steyr-Land

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation Inc.