Orte
POI
Hallein
Navigation
Jobs
Europakarte
Bezirkskarte Hallein

Bezirk Hallein

Basisdaten
Fläche km2
VerwaltungssitzHallein
KFZHA
WebseiteBH Hallein
BezirkshauptmannHelmut Fürst

Der Bezirk Hallein ist ein politischer Bezirk des Landes Salzburg, die Fläche beträgt  Quadratkilometer.

Umgangssprachlich wird der Bezirk als Tennengau bezeichnet, dieser ist einer der fünf Gaue in die das Bundesland volkstümlich eingeteilt wird. Nördlich liegt der Flachgau und südlich der Pongau.

Geschichte

Mit der Entstehung eines eigenen Kronlandes Salzburg 1848 erfolgte die Herausgabe einer Landesverfassung, die auch eine Neuregelung der Landesverwaltung und die Einführung der Gemeindeordnung mit sich brachte. Das Gebiet des heutigen Bezirks Hallein war bis 1896 ein Teil des Bezirks Salzburg-Umgebung. Erst 1895 wurde ein neuer Bezirk zur Entlastung der zu großen Bezirkshauptmannschaft Salzburg genehmigt und ein Jahr darauf mit der Einrichtung der Bezirkshauptmannschaft Hallein vollzogen.

Verwaltungsgliederung

Der Bezirk Hallein gliedert sich in 13 Gemeinden, darunter eine Stadt und vier Marktgemeinden. In Klammern stehen die Einwohnerzahlen vom .

600px

Bevölkerungsentwicklung

Weblinks

Hinweis

Dieser Artikel wurde aus der deutschsprachigen Wikipedia entnommen. Den Originalartikel finden Sie unter http://de.wikipedia.org/wiki/Bezirk Hallein

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation Inc.